Höhere Berufsbildung (Tertiär B): Sand im Getriebe des BBT

Kolumne Rudolf Strahm in: Schweizerische Gewerbezeitung, vom 27. April 2012. (Schweizerischer Gewerbeverband SGV)   Wer die Arbeitswelt und die KMU-Landschaft kennt, weiss um die volkswirtschaftliche Bedeutung der höheren Berufsbildung. Früher waren es die Meister- und Fortbildungskurse. Mit dem neuen Berufsbildungsgesetz läuft die formelle höhere Berufsbildung unter den Namen „Höhere Fachschulen HF“, „Höhere eidgenössische Berufsprüfung“ oder … [Weiter lesen…]

Kartellgesetzrevision: Es wird ein Gewaltmarsch

Essay zur Kartellgesetz-Revision (KG-Revision), publiziert in “Unternehmer Zeitung” Nummer 4, vom April 2012.   Kartellgesetzrevision:  Es wird ein Gewaltmarsch Was bringt sie denn, die von Bundesrat Johann Schneider-Ammann nach vielen verwaltungsinternen Windungen dem Parlament vorgelegte KG-Revision? Die drei wichtigsten Reformpunkte: Materiell sollen alle fünf Kartellarten (Preis-, Mengen- und Gebietsabreden sowie vertikale Preisbindungen und Gebietsabschottungen) grundsätzlich … [Weiter lesen…]

Schweizerisches Berufsbildungssystem im Zeichen der Globalisierung. Titelkompatibilität.

  Schweizerisches Berufsbildungssystem im Zeichen der Globalisierung Wie international kompatibel sind unsere Bildungsdiplome? (Beitrag in KMU-Zeitschrift  “Organisator” : Bildungsmarkt Schweiz. Februar 2012. )   von Rudolf Strahm     Präsident Schweizerischer Verband für Weiterbildung SVEB.     Lange Jahre wurde die schweizerische Berufsbildung in ihrer Bedeutung verkannt und neben den akademischen Bildungsgängen als Stiefkind behandelt. Vor … [Weiter lesen…]

Offener Brief an den Präsidenten von EconomieSuisse

Artikel UnternehmerZeitung vom 24. Jan. 2012 Lieber Herr Gerold Bührer Man könnte meinen, economiesuisse stehe als Wirtschaftsdachverband der grossen Unternehmen für den Wettbewerb. Wettbewerbsfreundlich tönen stets die Sonntagspredigten aus dem wirtschaftsliberalen Lager. Aber in der täglichen Wirtschaftspolitik entpuppt sich economiesuisse als wettbewerbsfeindlich. Den neusten Beleg liefern ihre jüngsten Stellungnahmen zur Kartellgesetz-Revision. Warum zum Teufel bekämpft … [Weiter lesen…]

Pensionskassen: Zuerst Vertrauen herstellen und Löcher stopfen!

Kolumne Rudolf Strahm, in:  Schweizerische Gewerbezeitung SGZ, Januar 2012 Die Kampagne der Privatassekuranz war orchestriert. Von Spätherbst bis Weihnachten 2011 wurde uns in zahlreichen Interviews und Zitaten panikartig die Botschaft übermittelt: Die Zweite Säule steht ohne die sofortige Senkung des Umwandlungssatzes und des Mindestzinssatzes vor dem Kollaps. Der Swiss Life-Chef verstieg sich in die unbelegte … [Weiter lesen…]

Steuerpolitik im politischen Streit

Kolumne Strahm für UnternehmerZeitung UZ , Ende November 2011. Mehrwertsteuer statt Lohnprozente? Energiesteuer statt Mehrwertsteuer? Stempelsteuerabbau, Erbschaftssteuer, Kapitaltransaktionssteuer, Easy Tax? – Was da alles an fiskalpolitischen Konflikten auf das neu gewählte Parlament zukommt. Weil Fiskalpolitik immer mit Interessen, mit alten Dogmen und längst ausgebrannten Ideologien besetzt ist, sollte man allerdings die Hoffnung auf eine rationale … [Weiter lesen…]

Berufsbildung im Clinch der Akademiker

Kolumne Strahm für Schweiz. Gewerbezeitung,  30.9.2011. Berufsbildung im Clinch der Akademiker Es war tiefster Winter in Klosters. Gewerbliche Winterkonferenz im Silvretta Parkhotel. Der in Deutschland lehrende Schweizer Philosophieprofessor Walther Ch. Zimmerli dozierte vor den Gewerbeverbands-Vertretern wörtlich: „Jeder dritte Lehrabgänger findet heute nach der Ausbildung keine Stelle“. So stand es wörtlich auch in seiner Referatsprojektion, die … [Weiter lesen…]

Haben wir eigentlich ein Euro-Problem oder ein Franken-Problem?

UnternehmerZeitung Nr. 7 / 8.   Kolumne Strahm   27.6.2011 Haben wir eigentlich ein Euro-Problem oder ein Franken-Problem? Alle sprechen von der Krise des Euro. Und oft hört es sich so an, als würden wir aus der heilen Alpen-Schweiz mit unserem granitharten Schweizer Franken auf die bedauernswerten Euro-Bürger hinunterschauen. Unglaublich, wie im Finanzmarkt-Journalismus mit der Sprache manipuliert … [Weiter lesen…]

Energiepolitik – die Chance des Gewerbes

Kolumne Strahm für Gewerbezeitung sgz , April 2011. Energiepolitik – die Chance des Gewerbes Auf einen Schlag ist nach der Japan-Katastrophe scheinbar die ganze Schweiz atomkritisch geworden. Jahrzehntelang bekennende Atomkraft-Befürworter prüfen plötzlich den Ausstieg. Ich persönlich traue dieser Kehrtwende nicht. Wir hatten schon eine nach Tschernobyl – eine vorläufige. Doch, wie die zukünftige Energiepolitik auch … [Weiter lesen…]